Motiviert. Der Tunnelblick ans Ziel.

Wuhu! Die Hälfte der Klausuren ist rum!! Halbzeit! Die Vorbereitung auf Klausuren ist bei mir immer seeeehr  musiklastig. Ich kann es einfach nicht ertragen, wenn es um mich herum still ist. Deshalb läuft bei mir (fast) immer Musik. Zum Lernen muss es etwas besonders Motivierendes sein. Meine Musiksammlung ist seit dieser Klausurenphase um zwei Interpreten reicher. Einen davon möchte ich heute mit dir teilen: Kontra K mit Erfolg ist kein Glück.


 

Um ehrlich zu sein, mit Rap konnte ich nie viel anfangen. Okay, Eminem hat irgendwann seinen Weg auf meinen iPod gefunden. Aber das ist ja auch EMINEM. Der gehört ja musikalisch gesehen fast schon zum Pflichtprogramm. Insbesondere auf Deutsch kann ich dem Ganzen nicht wirklich was abgewinnen. Wahrscheinlich weil man dann besser versteht, über was die da rappen. Gangsterrap mit schlechter Grammatik und möglichst vielen Beleidigungen versetzt mit einer Überdosis Mchogehabe. Wenn ein Album schon Zuhältertape heißt, dann kann da ja nichts Gutes bei rum kommen, oder? Irgendwie finde ich dieses Getue um Ghetto und Straße fast schon belustigend und wirklich ernsthafte Musik ist das für mich auch nicht. Das hat Jan Böhmermann mit seinem „Ich hab Polizei!“ ganz gut eingefangen :). Wenn mir jemand, wahrscheinlich mein kleiner Bruder aka neuerdings Teilzeit-Gangster, noch vor ein paar Tagen gesagt hätte, dass ich mal ein Rap-Album rauf und runter hören würde, hätte ich wahrscheinlich gelacht „Und Salat schrumpft den Bizeps, ja klar…“

Und dann kam Kontra K alias Max um die Ecke beziehungsweise irgendwie in meine Youtube-Vorschlagsliste. Allein der Titel „Erfolg ist kein Glück“ hat schon so was Mantra-artiges. Genau das richtige für meine Klausuren-Motivations-Playlist(übrigens zu finden auf meinem Spotify-Profil!). Zugegeben das Video ist wieder ganz Rapper-mäßig übertrieben und pathetisch, dickes Auto und imposante Kulisse, aber der Song ist wirklich toll. Unglaublich motivierend. Das ganze Album hat mir die ein oder andere Lernnachtschicht gerettet. „Vom Schatten ins Licht“ ist eines dieser Alben, die einfach „rund“ sind. Die man von vorne nach hinten durchhören kann und am Ende hat man das Gefühl, man habe einen Film gesehen. Die Songs passen zueinander und gehen alle in die selbe Richtung. In Richtung „Soundtrack zum Weiterkämpfen“ und das ohne übertriebenen Hass und ohne auf dicke Hose zu machen. Nach Erfolg ist kein Glück gefällt mir auch Kampfgeist sehr gut. Der geht noch mehr in Richtung Sport. In einem Interview mit der Juice hat Kontra K damit das Ziel seiner Musik zusammengefasst: er wolle „seine Hörer auf den Sportfilm bringen“. In meinem Fall hat er das geschafft! (auch, wenn ich wahrscheinlich noch nie so weit von Sport entfernt war, wie jetzt… 🙂 )

Apropos Interview: Ich habe mir so einiges an Interviews mit Kontra K durchgelesen und angeguckt. Ich hatte ja Zeit. (Na ja eigentlich hatte ich einfach nur keine Lust auf IFRS und Arbeitsrecht. Aber lassen wir das ;)) Er ist mir sehr sympathisch, weil er einfach so echt und ehrlich rüber kommt. Ja, ich weiß. Das kann man als Zuschauer/Leser nie so genau wissen. Aber wenn man verhältnismäßig alte Videos mit neueren vergleicht, ist da keine Veränderung festzustellen. Vom kleinen Licht bis hin zum Major Deal: Immer der gleiche, bodenständige Typ. Außerdem mag ich seine Stimme. Die hat für mich so was Beruhigendes. Perfekt, wenn man nachts um halb zwei zwischen Gesetzbüchern versinkt und  leicht hysterisch, die eigene Flucht plant.

Jetzt aber genug der Lobeshymnen. Hör doch einfach selbst mal rein 🙂

Welcher Song motiviert dich zu Höchstleistungen? Lass mir gerne einen Kommentar da! Zwei Klausuren muss ich nämlich noch schaffen 😀

Advertisements
Motiviert. Der Tunnelblick ans Ziel.

4 Gedanken zu “Motiviert. Der Tunnelblick ans Ziel.

  1. Hallo Fränzi, Prüfungen sind bestimmt längst vorbei und geschafft, aber das ist der Song der mir das Adrenalin ins Blut schiessen lässt. Wütender Text, Bruce ist ein Monument und niemand kann so geil Gitarre spielen wie Tom Morello. Viel Glück weiterhin!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s